Browsing Tag

Streaming

iPhone / iPad / iOS, Mac / MacBook / OS X, Tipps & Tricks

Tutorial: Alles was ihr über Apple Music wissen müsst

Apple Music ist meiner Meinung nach aktuell der interessanteste Musik-Streaming-Dienst auf dem Markt. Die nahtlose Integration in Apples Betriebssysteme und die zahlreichen Möglichkeiten neue Künstler kennenzulernen werden derzeit von keinem anderen Anbieter geboten.

Doch es gibt auch Schattenseiten. Vor allem die Bedienung ist anfangs ein Hindernis. Darum soll euch dieser Artikel helfen die versteckten Funktionen zu finden und für euch nutzbar zu machen. Obwohl sich die Nutzeroberfläche von Apple Music je nach Endgerät unterscheidet, bleiben die Grundfunktionen doch gleich. Daher werden hier alle Features am Beispiel iPhone erklärt.
Weiterlesen

Allgemein

Apple Music: Meine Kritikpunkte

Seit ungefähr einem Jahr nutze ich nun Spotify, um die neuste Musik auf meinen Geräten zu hören. Da mir meistens die Werbung etwas auf die Nerven ging, benutzte ich Spotify auch immer nur für die neuen Lieder bzw. diejenigen Lieder, die ich nicht besitze. Lästig wurde es dann immer, wenn ich gerne zwischen den lokal und in meinen Spotify – Playlisten abgespeicherten Liedern wechseln wollte. Aus der einen App raus, in die andere rein, Lied auswählen und die Beschallung konnte beginnen. Heikel wurde es dann immer, wenn der Wechsel beim Autofahren passieren sollte.

Gerade deswegen war die Vorstellung von Apple Music mein kleines Highlight der letzten Keynote: meine eigene Musik und die gestreamte Musik in einer App, ohne wechseln zu müssen. Die Vorfreude auf den neuen Dienst war dementsprechend.

Nach dem nötigen Update auf iOS 8.4 war es also da: Apple Music. Das erste Eindruck beim Rumklicken in der neuen Musikwelt war auch recht positiv. Einige Lieder, die es bei Spotify nicht gab, konnte ich bei Apple beispielsweise ohne Probleme finden.

Weiterlesen

Allgemein

Apple Music: Streaming-Beglückung aus Cupertino

Apple will es noch einmal wissen! Nachdem man in Cupertino eine gefühlte Ewigkeit zusah, wie Spotify, Napster und Co. das digitale Musikgeschäft an sich rissen, erfolgte nun auf der WWDC endlich der Befreiungsschlag. Auch Apple möchte ins Streaming-Geschäft einsteigen, und da Apple bekanntlich keine kleinen Brötchen backt, kann sich der neue Dienst jetzt schon sehen lassen. Aus dem muffigen iTunes Radio, welches es nie über den großen Teich schaffte, wird nun der internationale Musik-Radiosender Beats 1. Namhafte DJs sollen das Programm gestalten. Weiterlesen