Browsing Tag

iPad

iPhone / iPad / iOS

Wetter etwas anders: Weatherland

Die im AppStore erhältlichen Wetterapps sind eigentlich immer recht eintönig, wenn aber auch praktisch, da alle nützlichen Informationen direkt auf einem Blick verfügbar sind. Heute stelle ich Euch eine etwas andere Wetterapp vor. Sie ist erst seit ein paar Wochen im Store erhältlich und wurde von den Entwicklern Achim Hoth & Philipp Sterker auf den Namen Weatherland getauft.

Weiterlesen

iPhone / iPad / iOS, Zubehör

Im Test: MicroSD-Kartenleser fürs iPhone und iPad

Einer der häufigsten Kritikpunkte welcher dem iPhone immer wieder zur Last gelegt wird, ist die angeblich fehlende Möglichkeit den Speicher mittels microSD-Karten zu erweitern. Ab sofort hat das beliebte Kontra-Argument jedoch keine Gültigkeit mehr, denn der Speicher-Spezialist PhotoFast hat mit dem CR-8800 einen iOS-kompatiblen Kartenleser auf den Markt gebracht. Weiterlesen

iPhone / iPad / iOS, Zubehör

iKlips: Flotter Speicher-Stick für iPhone, iPad und Mac

Wenn der Speicher auf einem iOS-Gerät knapp wird ist guter Rat teuer. Das iPhone bzw. iPad wird spürbar langsamer, Apps stürzen häufiger ab und ständig nervt das System mit Fehlermeldungen zum überquellenden Daten-Depot. Da man sich nur ungern von lieb gewonnenen Fotos, Videos und Songs trennt, bleibt nur eine Lösung: Auslagern! Der Speicherstift iKlips hilft euch beim Aufräumen und sichert mit wenigen Klicks eure Daten.
Weiterlesen

Zubehör

BeoPlay H7: Kabelloser Musikgenuss ohne Kompromisse

Bluetooth-Kopfhörer galten unter Klang-Enthusiasten lange Zeit als verpönt. Das lag vor allem an der minderwertigen Komprimierung der Drahtlos-Signale, welche bis vor wenigen Jahren noch Standard war. Inzwischen weht in der Welt der kabellosen Kopfhörer ein anderer Wind. Premium-Modelle, wie der nagelneue H7 von B&O PLAY, stehen ihren schnurgebundenen Kollegen in nichts nach.
Weiterlesen

iPhone / iPad / iOS

Adventure-Klassiker: Baphomets Fluch 5

Es gibt Spielkonzepte an denen sollte man einfach nicht rütteln. Dazu zählt auch das gute alte Point&Click-Adventure in 2D. Die britische Spieleschmiede Revolution beweist mit dem 5. Teil der Baphomet-Reihe wieder einmal, dass man weder eine aufwendige 3D-Grafik, noch eine verspielte Gestensteuerung braucht um einen Hit im App Store zu landen. Der unterhaltsame Titel ist der ideale Zeitvertreib zum Jahreswechsel.
Weiterlesen

iPhone / iPad / iOS

Im Test: Die App-Wörterbücher von Duden

In Zeiten der automatischen Rechtschreibkorrektur könnte man meinen, dass klassische Wörterbücher ausgedient hätten. Doch dies ist ein weit verbreiteter Irrtum. Nur weil ein Wort richtig geschrieben wurde, heißt das noch lange nicht, dass auch dessen Bedeutung zum restlichen Text passt. Weiterlesen

iPhone / iPad / iOS, Tipps & Tricks

Safari-Tipps für iOS: Desktop-Seite anfordern und Werbeblocker aussetzen

Safari - Desktop-Seite anfordernManchmal funktioniert eine Website in mobiler Ansicht nicht wie gewünscht, oder lässt bestimmte Funktionen der Desktop-Darstellung vermissen. Wer außerdem einen Werbeblocker einsetzt, wird von manchen Internet-Portalen ausgesperrt, da die Betreiber ihren Verdienst bedroht sehen. Für beide Problemfälle bietet Apples iPhone- und iPad-Browser eine einfache Lösung. Hält man das Aktualisieren-Symbol in der oberen rechten Bildschirmecke gedrückt, öffnet Safari ein verstecktes Menü. Der Browser bietet nun zwei Optionen zur Auswahl an.

„Desktop-Site anfordern“ lädt die aktuelle Website in der Desktop-Darstellung. Dies setzt allerdings voraus, dass der Seitenbetreiber zwei unterschiedliche Website-Versionen für iOS-Geräte bereit hält (was zum Beispiel bei iGadget-News.de nicht der Fall ist).

„Ohne Inhalt-Blocker erneut öffnen“ setzt euren Werbeblocker vorübergehend aus, damit Seiten geöffnet werden können, welche Nutzer mit aktiviertem Adblocker aussperren, wie beispielsweise bild.de.

Weitere hilfreiche Tipps findet ihr in unserer Rubrik Tipps & Tricks, sowie auf unserem Twitter– oder Facebook-Feed.

iPhone / iPad / iOS, Zubehör

BeoPlay H8: Ein Bluetooth-Kopfhörer der polarisiert

B&O PLAY (ein Tochterunternehmen von Bang & Olufsen) ist ein Name den Klangliebhaber mit einer gewissen Ehrfurcht aussprechen. Der dänische Unterhaltungselektronik-Hersteller gilt als eine der Top-Marken wenn es um Audiosysteme geht, sowohl in Sachen Qualität, als auch beim Preis. Anfang 2015 hat sich B&O PLAY an ein schwieriges Aufgabenfeld herangetraut: Bluetooth-Kopfhörer. Weiterlesen

Tipps & Tricks

Das Geheimnis gut klingender Bluetooth-Kopfhörer

Bluetooth und guter Klang? Das schließt sich eigentlich aus, denn die etwas in die Jahre gekommene Drahtlostechnologie wurde nie für HiFi-Sound konzipiert. In der Regel liegen Musikdateien auf eurem iPhone komprimiert vor, nämlich im AAC– (z. B. iTunes Store, Apple Music), MP3- , oder OGG-Format (z. B. Spotify). Das Problem ist aber, dass die meisten Bluetooth-Kopfhörer die digitalisierte Musik vom iPhone nicht etwa 1:1 entgegen nehmen, sondern vor der Übertragung erneut komprimieren, diesmal mit dem sogenannten SBC-Codec.

Weiterlesen