Suchbegriffe für

zwischendurch

iPhone / iPad / iOS

Ein Spiel für Zwischendurch: Arrow

Sieben Hintergründe und neun unterschiedliche Köpfe stehen zur Verfügung.

Sieben Hintergründe und neun unterschiedliche Köpfe stehen zur Verfügung.

Wie Ihr wisst, bin ich ein Freund von einfachen Spiele für zwischendurch. Ein Paar von diesem habe ich Euch in der vergangenen Zeit bereits vorgestellt. Heute möchte ich Euch ein weiteres zeigen, das ich vor kurzem im AppStore entdeckt habe: Arrow. Das Spiel erinnert ein wenig an Snake aus den alten Nokiazeiten. Ihr müsst Euch durch ein Labyrinth kämpfen und Punkte einsammeln, damit Euer „Arrow“ größer wird. Für eingesammelte Diamanten können andere Hintergründe und Pfeilköpfe freigeschaltet werden.

Die Steuerung erfolgt mittels Tippen auf dem Bildschirm, wenn Euer Pfeil sich nach links drehen soll. Der Drang nach rechts kommt automatisch.

Auch hier empfehlen wir Euch wieder, die mobilen Daten für die App in den Einstellungen zu deaktivieren, damit ihr keine Werbebanner beim Spielen angezeigt bekommt.

App_Store

Zubehör

Just Mobile HeadStand: Kopfhörer stylish aufbewahren

Kopfhörer sind heutzutage viel mehr als nur ein Mittel zum Zweck. Sie zählen zu den Mode-Accessoires und dürfen bei keinem Street-Stlye-Outfit fehlen. Doch warum sollte man sich nur unterwegs am edlen Design hochwertiger Hörer erfreuen dürfen? Die teuren Musik-Gadgets sind viel zu schade um in Schubladen oder Tragebeuteln zu versauern. Auf dem Schreibtisch, im Regal oder auf der Kommode werden sie zu einem wahren Blickfang. Weiterlesen

iPhone / iPad / iOS

Ab Donnerstag: Tap Tap Dash

Die Symbole auf dem Pfad zeigen an, dass es etwas zu tun gibt.

Die Symbole auf dem Pfad zeigen an, dass es etwas zu tun gibt.

Am kommenden Donnerstag erscheint ein Spiel aus dem Hause Second Arm im AppStore, ein Label der Entwickler von Not Doppler, die bekannt für ihre Zombie-Raserei Earn To Die sind.

Das kostenlose Game erfüllt meine Kriterien für ein schnelles Spiel zwischendurch, die ich Euch bis dato schon einige Mal vorgestellt habe. Doch nun zwei, drei Sätze zu dem Spiel:

In Tap Tap Dash müsst Ihr eine mich persönlich zum Teil an AngryBirds erinnernde Figur über einen Pfad steuern. Dieser Pfad ist geschmückt mit Kurven oder auch Lücken, die übersprungen werden müssen. Die dazu passenden Aktionen seitens Eurer Figur werden durch einen Tipp auf Euren Display ausgeführt. Das Laufen übernimmt die Figur selber.

Im Laufe der bereits eingebauten 250 Level wird die Schwierigkeit immer höher: Zum Teil werden die Pfade kurvenreicher und/oder die Figur drückt mächtig aufs Gaspedal.

iPhone / iPad / iOS

Im entferntesten Sinne Tetris: 1010!

Ich bin immer auf der Suche nach Spielen, mit denen man locker einige Minuten zwischendurch überbrücken kann; sei es dabei in der Schule, in der Bahn oder im Wartezimmer des Arztes Eures Vertrauens. Doodle Jump war früher ein gern gesehener Zeitvertreib, doch ist meiner Meinung nach mittlerweile auch aus der Mode gekommen. Vor geraumer Zeit haben wir die Spiele Arrow und Who Can Get 11 vorgestellt.

Beim letzten Stöbern im AppStore bin ich ein weiteres Spiel gestoßen, das es in mehreren Ausführungen im AppStore gibt. Das Prinzip ist dabei immer gleich. Ihr habt ein 10 x 10 Kästchen großes Feld, in welchem Ihr verschieden große und breite Blöcke unterbringen müsst. Ist eine Reihe senk- oder waagerecht komplett gefüllt, wird diese Reihe in alter Tetrismanier geleert. Sollte irgendwann der Punkt erreicht sein, bei welchem Ihr keine Blöcke mehr positionieren könnt, ist das Spiel vorbei. Punkte gibt es für jeden Block, der Einzug in euer Feld erhält. Die Punktzahl richtet sich dabei nach den benötigten Feldern des Blocks. Bei der Vervollständigung einzelner Reihen bekommt ihr pro Reihe weitere zehn Punkte.

Weiterlesen

iPhone / iPad / iOS

Bauernhof- und Städtebausimulation: Township

Städte-, Bauernhof- oder andere Simulatoren gibt es im AppStore einige. Vor langer Zeit wurde ich von jemanden auf ein Spiel – damals noch im guten, alten Schulunterricht – aufmerksam gemacht, das ich seit diesem Zeitpunkt spiele. Die Rede ist von dem Städtesimulator „Township“. Im Laufe der Zeit wurde das Spiel kontinuierlich erweitert und bietet nun jede Menge Möglichkeiten, sich in der eigenen Stadt auszutoben.

Der Kreislauf des Spiels ist leicht erklärt: Ihr habt Bewohner, die bestimmte Dinge gerne bei Euch kaufen möchten. Diese Güter müssen in den unterschiedlichen Fabriken produziert werden. Für die Produktion werden bestimmte Ressourcen benötigt, die entweder durch Schiff, Anbau, dem Markt, dem Kaufmann oder durch Eure Tiere den Weg in die Stadt finden. Die Produktion des Gutes nimmt eine gewisse Zeit in Anspruch. Nach dieser Zeit könnt Ihr das Produkt aus den Fabriken nehmen und in einem vorgegebenen Auftrag verkaufen.

Weiterlesen