iPhone / iPad / iOS

The Inner World: Adventure mit Potential zum Klassiker

The Inner World App Icon

Liebevoll handgezeichnete Grafiken, humorvolle Dialoge, knackige Rätsel, das sind die Zutaten für ein gelungenes Adventure. The Inner World erfüllt alle genannten Punkte und eignet sich daher hervorragend für ruhige Sonntagnachmittage und gemütliche Feierabende.

The Inner World unterhält mit Wortwitz und kniffligen Rätseln

The Inner World unterhält mit Wortwitz und kniffligen Rätseln

Die Handlung spielt in Asposien, einem Ort der sich tief unter der Erde befindet und von drei sogenannten Windbrunnen mit frischer Luft versorgt wird. Der Wind ist das Lebenselixier von Asposien und aller dort lebenden Kreaturen. Deshalb ist es für die Bewohner eine Katastrophe als ein Windbrunnen nach dem anderen versiegt. Ausgelöst durch einen Zufall, begibt sich Robert, der vor Naivität strotzende Ziehsohn des letzten Windbrunnen-Hüters Conroy, auf eine abenteuerliche Reise um den drohenden Untergang Asposiens abzuwenden. Dabei trifft Robert auf allerlei skurrile Charaktere und Tiere, die er nicht selten mit seinen naiven Fragen nervt. Es entstehen urkomische Dialoge voll mit Wortwitz. Nichtsdestotrotz enthält die Story einige dramatische Elemente, die aber erst nach und nach aufgedeckt werden. Kein Wunder also dass The Inner World in 2014 als bestes Deutsches Computerspiel ausgezeichnet wurde.

Das Spiel startet beim ersten Mal auf Englisch. Ihr müsst also zunächst im Menü die Sprache umstellen. Obwohl die technischen Macken von The Inner World inzwischen behoben sind, raten wir euch regelmäßig zu speichern. Verlässt man nämlich die App, um zum Beispiel eine E-Mail zu lesen, startet das Spiel neu, da der Arbeitsspeicher des iOS-Gerätes voll ausgelastet wird.

Fazit

The Inner World ist eines der besten Adventures die man momentan im App Store finden kann und verdient sich damit unsere uneingeschränkte Kaufempfehlung. Das Spiel kommt als Universal-App, die auf iPhone und iPad läuft.

App Store Badge

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply