iPhone / iPad / iOS, Zubehör

Linkase Pro: Besserer 3G- und WLAN-Empfang fürs iPhone 5/5S

Erinnert ihr euch noch an die Ära in der Mobiltelefone sichtbare Antennen hatten? Diese Zeiten sind lange vorbei, denn die Netze sind seit Jahren so engmaschig, dass man fast überall problemlos telefonieren kann. Handys haben sich jedoch zu Smartphones weiterentwickelt und das Telefonieren ist nur noch ein relativ kleiner Aufgabenbereich der vielseitigen Hosentaschen-Computer. Viel wichtiger ist heutzutage eine gute Datenverbindung, denn hierüber laufen alle modernen Kommunikationswege ab: Internet-Browsing, Messenger-Dienste, soziale Netzwerke, Internettelefonie, Audio- und Video-Streaming, sowie die gute alte E-Mail.

Besserer Empfang ist mit dem Linkase Pro garantiert

Besserer Empfang ist mit dem Linkase Pro garantiert

Kurz gesagt: Ohne schnelle Datenverbindung ist ein Smartphone nicht mehr als ein teurer Taschenrechner. Leider haben die Mobilfunkanbieter versäumt die schnellen Datennetze flächendeckend auszubauen. Während man in Städten recht häufig auf ein sauberes 3G- und LTE-Signal trifft, schaut man in ländlichen Gebieten nicht selten in die Röhre. Doch selbst in Großstädten kommt es vor, dass Apples iPhone in bestimmten Gebäuden plötzlich nur noch einen schlechten oder gar keinen Empfang vorweisen kann. Dieses lästigen Problems hat sich nun der Taiwanesische Hersteller Absolute Technology angenommen. Er verspricht, dass sein Linkase Pro mindestens 1 Empfangssignal-Balken mehr aufs iPhone-Display zaubert, wobei man seit iOS 7 wohl eher von „Empfangs-Kreisen“ sprechen muss. Natürlich haben wir dieses Versprechen überprüft, mit überraschendem Ergebnis.

Absolute Technology setzt zur Verbesserung des 3G-Signals auf ein sogenanntes EMW-Element (EMW = Electro Magnetic Waveguide). Wie eine zusätzliche Antenne wird es aus dem Case herausgeschoben. Der schmale Streifen kann in der Tat als Verlängerung der iPhone-Antenne betrachtet werden. Er hat nämlich die Aufgabe die elektromagnetische Energie des 3G-Signals weiterzuleiten. Der bessere Empfang resultiert schließlich aus der Tatsache, dass das Mobilfunksignal nicht mehr von der Hand, die das iPhone festhält, abgeschirmt oder gestört wird. In der Bedienungsanleitung wird das Prinzip sehr anschaulich dargestellt.

Auch Vieltelefonierer profitieren vom Linkase Pro. Der Großteil der elektromagnetischen Energie wird vom Kopf weggeleitet. Dies sorgt nicht nur für besseren Empfang, sondern reduziert auch die Strahlenbelastung für den Körper. Schließlich ist immer noch nicht endgültig geklärt, ob Mobilfunkstrahlung für den Menschen schädlich ist oder nicht. Ein weiterer willkommener Nebeneffekt ist eine im Mittel um 20% längere Akkulaufzeit, da das iPhone durch den besseren Empfang die Sendeleistung herunterfahren kann. Auch den WLAN-Empfang kann das Linkase Pro verbessern. Wie sein Vorgänger verfügt es nämlich auch über ein EMW-Element für WiFi.

Je schlechter der Empfang in der Praxis ist, desto deutlicher kann das Linkase Pro seine Stärken ausspielen. Beispielsweise habe ich im Büro ein derart schlechtes 3G-Signal, dass das iPhone auf EDGE zurückfällt. Auch mit der deutlich langsameren Datenverbindung, die durch ein E neben dem Providernamen symbolisiert wird, sind mir nur 2 Empfangssignalbalken gegönnt. Auf die theoretischen 0,2 Mbit/s, die mit EDGE möglich sind, komme ich daher nicht einmal annähernd. Ziehe ich aber das EMW-Element aus dem Linkase Pro, reicht die Signalqualität sogar für eine stabile 3G-Verbindung mit 2 Balken. Der Effekt auf die Datenübertragung ist gewaltig. Statt magerer 0,05 – 0,1 Mbit/s (EDGE), mit denen selbst das Aufrufen einer mobilen Website quälend lange dauert, oder sogar gelegentlich scheitert, komme ich nun in den Genuss von satten 6-8 Mbit/s (HSPA), mehr als so mancher zu Hause über seine DSL-Leitung empfangen kann. Das EMW-Element des Linkase Pro hat also aus einer praktisch nutzlosen Datenverbindung einen flotten Internetzugang gezaubert. Der Geschwindigkeitszuwachs beträgt in meinem Fall 6.000-16.000% und fühlt sich in der Praxis auch genauso an.

Fazit

Ich bin vom Linkase Pro begeistert! Letzterer ist übrigens unabhängig von eurem Netzbetreiber. Leider funktioniert das Case nicht mit den LTE-Frequenzen in Deutschland. Das Linkase Pro könnt ihr direkt auf der Website von Absolute Technology kaufen. Es passt für das iPhone 5/5s und ist in schwarz, weiß, pink, grün, rot, gold und blau erhältlich. Der Preis von 39,95 Dollar geht in Ordnung. Für den Versand kommen nochmal 20 Dollar oben drauf. Zusammen sind das umgerechnet 44 Euro.

Leider konnte ich beim Nachfolgermodell für das iPhone 6 bzw. 6 Plus keine messbare Empfangsverbesserung feststellen.

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply