iPhone / iPad / iOS

Kommentar: Deutsche Presse langweilt mit nichtssagenden iPhone 6s-Testberichten

Gestern ist das Presse-Embargo für das iPhone 6s bzw. iPhone 6s Plus gefallen. Wie jedes Jahr verteilt Apple bereits vor dem offiziellen Verkaufsstart Testgeräte an ausgewählte Pressevertreter, damit diese in Ruhe die neuen Funktionen ausprobieren können. Was die deutschen Tech-Journalisten allerdings daraus gemacht haben, macht mich sprachlos. Während man auf dem US-Technik-Portal The Verge einen durchaus facettenreichen Testbericht lesen kann, der Lob und berechtigte Kritik in gleichem Maße enthält, beten die deutschen Top-Nachrichtenportale größtenteils die Feature-Liste herunter, welche seit der Apple Keynote am 9. September längst bekannt ist. Belastbare Informationen, die bei einer Kaufentscheidung helfen könnten, sucht man vergeblich. Brauchbare Vergleichsfotos mit der neuen Kamera, welche im Artikel als DAS Top-Feature gehandelt wird?  – Fehlanzeige. Benchmark-Ergebnisse des angeblich schnelleren Prozessors oder Grafikchips? – Fehlanzeige. Macht sich die RAM-Verdoppelung in der Praxis bemerkbar? – Niemand hat’s getestet. Wie schnell booten die neuen iPhones? – Keiner weiß es. Kann man jetzt eher 30 Minuten länger oder kürzer im Netz surfen? – Wurde nicht getestet. Sind die neuen iPhones wirklich stabiler? – Keiner hat sich getraut es auszuprobieren.

Welche Informationen kann der technikinteressierte Leser also aus solchen Artikeln gewinnen, die er nicht schon vor zwei Wochen auf Apple.de selbst recherchiert hat? Liebe deutsche Presselandschaft! Warum soll ich als Leser dann noch eure von Media Markt-Angeboten zerschossenen Layouts ertragen, eure von Werbung unterbrochenen Videos ansehen, oder eure inhaltslosen Bilderstrecken durchklicken? Wozu braucht ihr überhaupt ein Testgerät, wenn ihr ohnehin nur von Apples Website abschreibt?

Unentschlossene Käufer müssen also wieder einmal warten bis sich die unzähligen Blogger und Youtuber ans Werk machen und die neue Smartphone-Königsklasse auf Herz und Nieren prüfen.


Ein Gutes haben die Artikel der großen Pressehäuser dann aber doch. In Auszügen untereinander platziert, haben sie einen hohen Unterhaltungswert:

Hinsichtlich der Akkulaufzeit ändert sich nichts. Mit dem von uns präferierten großen 6s Plus kamen wir oft auf zwei Tage, und selbst im sehr intensiven Einsatz mit viel Fotografie war am Ende des ersten Tages der Akku nie leer. – faz.net

Durch den schwachen Akku rutscht das iPhone 6s in der Bestenliste daher gnadenlos ab. – chip.de

Meine Testgeräte hielten bei zurückhaltender Nutzung zwei 18-Stunden-Tage durch, bevor der Akku leer war. – zeit.de

 

Zwar zeigten die Aufnahmen mit dem 6S/6S Plus etwas mehr Details, doch gleichzeitig waren bei genauer Betrachtung etwas mehr Artefakte und schlechtere Farbverläufe zu erkennen. – bild.de

Weiterhin fiel auf: Es sind weniger Artefakte sichtbar und der Bildeindruck ist selbst nach starkem Zoom gefälliger. – faz.net

Die Kamera des neuen iPhones knipst jetzt mit 12 Megapixel und filmt in 4k. Das ist klasse, hat aber – bei der tatsächlichen Foto-Qualität – keine großen Auswirkungen. Denn die Bilder werden größer und Zoom-kompatibler, beinhalten an sich aber nicht mehr Details. chip.de

Bei unseren Vergleichsfotos zeigen sich die Unterschiede in der Detailtiefe. Die neue Kamera bildet feine Strukturen merklich genauer ab. – spiegel.de

Die Farben erscheinen etwas kräftiger als beim iPhone 6 und natürlicher als beim Galaxy S6, das zumindest im Automatik-Modus einen gewissen Hang zur Überbelichtung hat. (…) Bessere Fotos macht derzeit wohl keine Smartphone-Kamera. – zeit.de

 

Das Fundstück-Highlight zum Schluss, welches belegt, dass man sich durchaus in ein und demselben Absatz zu 100% widersprechen kann, ohne lächerlich zu wirken 🙂

Wer ein iPhone will, will ein iPhone. Das ist auch uns bewusst. (…) Und da Sie als iPhone-Interessent auf Qualität und Design besonders Wert legen, passt hier unsere Nummer eins, das Samsung Galaxy Edge, wie die Faust aufs Alternativ-Auge. – chip.de

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply