Allgemein, iPhone / iPad / iOS

iOS 9: Update fehlgeschlagen – Was nun?

Es kommt immer mal wieder vor, dass sich iPhones und iPads bei größeren iOS-Updates verschlucken, und die Geräte anschließend nicht mehr reagieren. Daher ist es ratsam vor JEDEM iOS-Update ein Backup zu machen. Das Absolute Minimum ist ein iCloud-Backup. Besser ist es zusätzlich ein iTunes-Backup anzulegen. Ist das Kind erst in den Brunnen gefallen, ist es meist zu spät um noch Daten zu retten. Wenn iOS-Geräte nicht mehr auf Eingaben reagieren, verweigern sie oft auch die Zusammenarbeit mit iTunes.

Beim Update auf iOS 9 sind aktuell einige Nutzer vom sogenannten „Slide to Upgrade“-Bug betroffen. Dieser äußert sich dadurch, dass sich iOS-Geräte bei der Bildschirmmeldung „Slide to Upgrade“ aufhängen. Wenn ihr auch betroffen seid, oder euer iDevice an einer anderen Stelle des Update-Prozesses hängen geblieben ist, geht wie folgt vor:

  1. Aktualisiert iTunes auf die neueste Version.
  2. Öffnet iTunes.
  3. Schließt euer iPhone/iPad per Kabel an den Rechner an.
  4. Wählt nun euer iOS-Gerät auf dem Bildschirm aus. Macht (falls noch nicht geschehen) ein Backup und startet anschließend die Wiederherstellung mit iTunes. iTunes sollte jetzt die jüngste iOS-Version herunterladen und anschließend fragen ob das Gerät aus einem Backup wiederhergestellt werden soll.
  5. Folgt den Anweisungen auf dem Bildschirm bis die Wiederherstellung beendet ist und euch das iOS-Gerät dazu auffordert es zu entsperren. Der Fehler sollte jetzt behoben sein.

a) Falls das iOS-Gerät nicht erkannt wird, haltet den Home-Button und die Standby-Taste so lange gedrückt (ca. 10 Sekunden), bis das Apple-Logo auf dem Bildschirm erscheint. Das Gerät wird so zum Neustart gezwungen. Anschließend sollte sich das Gerät in iTunes melden und eine Wiederherstellung anbieten. (Fahrt nun mit 4. und 5. fort.)

b) Bleibt der Fehler weiterhin bestehen, wiederholt a). Sobald ihr gefragt werdet, ob das iPhone/iPad aus einem Backup wiederhergestellt werden soll, oder als neues Gerät konfiguriert werden soll, entscheidet ihr euch für letzteres. Hierbei werde keine Daten aus dem Backup übernommen. Das iPhone meldet sich also mit Werkseinstellungen.

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply