Der Löschvorgang ist unwiderruflich
Tipps & Tricks

So geht’s: Apple-ID löschen

Eine Apple-ID ist in fünf Minuten angelegt. Es dauert aber ein Vielfaches der Zeit um sie wieder loszuwerden, in der Regel 20-30 Minuten. Wer seine Apple-ID löschen will, kann dies nämlich nicht selbst erledigen, sondern muss den Apple Support telefonisch um Hilfe bitten.

Bevor ihr euch aber über diese Website die passende Telefonnummer heraussucht, solltet ihr euch über folgendes im Klaren sein:

  1. Die Löschung ist unwiderruflich. Gekaufte Apps, Bücher, Songs, Videos etc. können zwar weiter genutzt, aber nicht erneut heruntergeladen werden.
  2. iCloud-Dienste sind nicht mehr nutzbar (Mail, Kalender, iTunes Match etc.).
  3. Die für die Apple-ID genutzte E-Mail-Adresse sowie weitere im Account hinterlegte Alternativ-E-Mail-Adressen können später nicht mehr zum Erstellen einer neuen Apple-ID genutzt werden. Wer prüfen will welche Daten hinterlegt sind, loggt sich mit seiner Apple-ID unter https://appleid.apple.com/de ein.
  4. Apple löscht die Apple-ID nicht, falls sie Bestandteil eines Rechtsstreits mit Apple ist.
  5. Wer noch Guthaben auf seinem iTunes-Konto hat, kann den iTunes Support über folgende Website kontaktieren und es sich erstatten lassen. Dies muss natürlich vor der Löschung erfolgen.

Habt ihr mit eurer Apple-ID endgültig abgeschlossen? Dann geht nun wie folgt vor:

  1. Löscht die betreffende Apple-ID von allen euren Macs und iOS-Geräten! „Mein iPhone suchen“, „Mein iPad suchen“, „Meinen Mac suchen“ muss unbedingt deaktiviert werden, da die Geräte sonst bei einer späteren Widerherstellung den Dienst verweigern.
  2. Ruft den Apple-Support an. Die jeweilige Telefonnummer für euer Land gibt es hier.
  3. Weist den Apple-Mitarbeiter am Telefon darauf hin, dass ihr eure Apple-ID löschen wollt.
  4. Der Apple-Mitarbeiter nimmt nun auf welche Apple-ID gelöscht werden soll und stellt eine Verbindung zum technischen Support her. Das Prozedere kann gut und gerne 15 Minuten dauern, je nachdem wie ausgelastet das Callcenter ist.
  5. Beim technischen Support angekommen werden ihr als erstes authentifiziert. So soll sichergestellt werden, dass niemand außer ihr eure Apple-ID löschen kann. Der Apple-Mitarbeitet fragt nun die bei Apple hinterlegten Sicherheitsfragen ab. Keine Panik, falls ihr nicht alle beantworten könnt. In solch einem Fall gibt es noch die Möglichkeit sich am Rechner in die Apple-ID einzuloggen (hier) und eine „Temporäre Support-PIN“ anzufordern. Nach Rücksprache mit dem Apple-Mitarbeiter am Telefon taucht ein gleichnamiger Link unter „Kennwort und Sicherheit“ in den Einstellungen eurer Apple-ID auf. Diesen müsst ihr anklicken und schon seht ihr die vierstellige PIN. Letztere müsst ihr telefonisch durchgeben.
  6. Die Apple-Mitarbeiter liest euch anschließend eine ganze Reihe von langatmigen Erklärungen vor, welche die Folgen des Löschvorgangs beschreiben (siehe oben).
  7. Anschließend habt ihr es überstanden und eure Apple-ID geht endlich ins virtuelle Nirwana ein.

 

Weitere hilfreiche Tipps für euren iOS-Alltag findet ihr in unserer Rubrik Tipps & Tricks.

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply