Monthly Archives

November 2015

iPhone / iPad / iOS, Zubehör

Neue Foto-Blickwinkel: Olloclip Macro Pro Lens

iPhone-Kameras zählen seit jeher zu den besten Smartphone-Knipsen auf dem Markt. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass sich Apple konsequent dem Megapixel-Wahn verweigert und schrittweise immer bessere Linsen- und Sensor-Technik verbaut. Zudem gilt der beliebte Ausspruch „Die beste Kamera ist diejenige, welche man dabei hat.“ nach wie vor. Das Maximum aus der kompakten Digicam herauszuholen hat sich unter Profi- und Hobby-Fotografen sogar zu einer Art Sport entwickelt. Um mitzumischen benötigt man keineswegs das jüngste iPhone-Modell. Viel wichtiger ist Spaß am Fotografieren, ein interessantes Motiv und ein ungewöhnlicher Blickwinkel. Linsen-Adapter wie der Olloclip Macro Pro Lens erweitern zusätzlich den kreativen Spielraum und erschließen neue Perspektiven.
Weiterlesen

iPhone / iPad / iOS, Zubehör

Wasserdichtes Akku-Case: Mophie Juice Pack H2Pro

„Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen.“

-Matthias Claudius (1740-1815)

Kein anderes Sprichwort bringt es so treffend auf den Punkt, was das Reisen ausmacht. Doch egal ob man einen längeren Urlaub, eine Dienstreise oder einen Wochenendausflug plant, ohne Vorbereitung geht es nicht. Um den Platz im Koffer konkurrieren heutzutage nicht nur Kleidung und Körperpflegeprodukte, sondern auch elektronische Accessoires. Da weniger oft mehr ist, muss man sich entscheiden auf welche Gadgets man nicht verzichten kann. Die Qual der Wahl erspart man sich mit praktischen 2-in-1-Lösungen wie dem Juice Pack H2Pro von Mophie. Das clevere Case vereint einen Zusatzakku und eine wasserdichte Ummantelung in einer einzigen iPhone-Schutzhülle.

Weiterlesen

iPhone / iPad / iOS, Tipps & Tricks

Safari-Tipps für iOS: Desktop-Seite anfordern und Werbeblocker aussetzen

Safari - Desktop-Seite anfordernManchmal funktioniert eine Website in mobiler Ansicht nicht wie gewünscht, oder lässt bestimmte Funktionen der Desktop-Darstellung vermissen. Wer außerdem einen Werbeblocker einsetzt, wird von manchen Internet-Portalen ausgesperrt, da die Betreiber ihren Verdienst bedroht sehen. Für beide Problemfälle bietet Apples iPhone- und iPad-Browser eine einfache Lösung. Hält man das Aktualisieren-Symbol in der oberen rechten Bildschirmecke gedrückt, öffnet Safari ein verstecktes Menü. Der Browser bietet nun zwei Optionen zur Auswahl an.

„Desktop-Site anfordern“ lädt die aktuelle Website in der Desktop-Darstellung. Dies setzt allerdings voraus, dass der Seitenbetreiber zwei unterschiedliche Website-Versionen für iOS-Geräte bereit hält (was zum Beispiel bei iGadget-News.de nicht der Fall ist).

„Ohne Inhalt-Blocker erneut öffnen“ setzt euren Werbeblocker vorübergehend aus, damit Seiten geöffnet werden können, welche Nutzer mit aktiviertem Adblocker aussperren, wie beispielsweise bild.de.

Weitere hilfreiche Tipps findet ihr in unserer Rubrik Tipps & Tricks, sowie auf unserem Twitter– oder Facebook-Feed.

iPhone / iPad / iOS, Tipps & Tricks

Apple Music: Wo sind die Playlists geblieben?

Eine der größten Stärken von Apple Music sind Playlists, welche auf der Grundlage des eigenen Musikgeschmacks generiert werden. Je häufiger man den Streaming-Dienst nutzt, desto besser werden die Künstler- und Titel-Empfehlungen. Das Entdecken neuer Musik gestaltet sich daher viel einfacher als auf alternativen Plattformen und hat bei mir dazu geführt, dass ich mein Apple Music-Abo verlängert habe. Jede dieser von Apple vorgeschlagenen Wiedergabelisten kann man speichern und so der eigenen Musik-Mediathek hinzufügen. Die Playlists werden sogar auf allen euren Geräten synchronisiert. Jedoch ist es nicht immer einfach sie wiederzufinden. Weiterlesen

Tipps & Tricks

Fehler 2343: Wenn die iCloud unter Windows 10 streikt

Wer Windows 10 oder Outlook 2016 nutzt, sollte um Apples iCloud-Software für PCs zunächst einen Bogen machen. Das Tool ist nämlich noch nicht mit den jüngsten Microsoft-Programmen kompatibel. Wer bereits auf Windows 10 umgestiegen ist, und versucht die iCloud-Software zu deinstallieren, bekommt den Fehler 2343 ausgespuckt. Die Deinstallation bricht anschließend ohne Ergebnis ab. Auch eine Reparaturinstallation schlägt fehl. Wie ihr die iCloud-Anwendung dennoch los werdet, erfahrt ihr in dieser Anleitung. Weiterlesen

iPhone / iPad / iOS

iPad Pro: Nischenprodukt mit großen Ambitionen

Ab sofort kann das iPad Pro bestellt werden. Apple will mit der neuen Flachrechner-Generation wieder frischen Wind ins schrumpfende Tablet-Geschäft bringen, doch ob das Vorhaben gelingt, ist fraglich. Die Möglichkeit mit dem separat erhältlichen Apple Pencil auf dem riesigen 12,9″ Display sehr viel genauere Zeichnungen anzufertigen als bisher, dürfte zwar in der Kreativ-Branche sehr gut ankommen, doch für den Normal-User bleiben unterm Strich nur wenige Neuerungen.

Weiterlesen

iPhone / iPad / iOS, Zubehör

Quattro Back und Quattro Folio: Griffige iPhone-Cases mit Stil

Seit dem iPhone 6 rüste ich meine Apple-Smartphones stets mit einem Case aus. Die abgerundeten Kanten und die spiegelglatte Rückseite führen dazu, dass mir das teure Gerät schon einige Male fast aus der Hand gerutscht wäre. Eine gute Schutzhülle verhindert aber nicht nur Sturzschäden, sondern sorgt auch für mehr Grip. Entscheidend für die Griffigkeit ist vor allem die Wahl der Materialien. Weiterlesen

iPhone / iPad / iOS

Gratis-App der Woche: rop

rop aus dem Hause MildMania wurde diese Woche zur Gratis-App der Woche ernannt. Laut Beschreibung handelt es sich bei rop um ein „neues, aufpoliertes und irres Minimal-Puzzlespiel“.

Aus diesem Chaos muss das oben angezeigte Muster nachgebaut werden.

Aus diesem Chaos muss das oben angezeigte Muster nachgebaut werden.

Ziel des Spiels ist es, die im oberen Bereich des Displays angezeigte „Figur“ mit den unten zur Verfügung stehenden Punkten nachzustellen. Die Punkte sind untereinander mit Seilen verbunden, daher ist die erste ausprobierte Anordnung nicht immer auch gleich die Richtige, denn einige Seilverbindungen können Euch da einen Strich durch die Rechnung machen.

Die verfügbaren Level sind unterteilt in drei Teilbereiche. Im ersten Paket müssen lediglich die Punkte so angeordnet werden, dass die Figur übereinstimmt. Im zweiten Teil bekommt Ihr endlich das Werkzeug, das man sich manchmal im ersten Teil wünscht: eine Schere. Es gibt eine begrenzte Anzahl an Schnitten, die gemacht werden können, um die einzelnen Verbindungen zu trennen. Im dritten Paket kommt ein bisschen UV-Licht ins Spiel. Die Verbindungen sind nicht mehr sichtbar und können nur in einem speziellen „Dark-Modus“ gesehen werden. Hier müsst Ihr Euch die Verbindungen einprägen, die gemacht werden sollen, denn der Dark-Modus steht nur in der Anzahl begrenzt zur Verfügung.

App Store Badge

iPhone / iPad / iOS

Ab Donnerstag: Tap Tap Dash

Die Symbole auf dem Pfad zeigen an, dass es etwas zu tun gibt.

Die Symbole auf dem Pfad zeigen an, dass es etwas zu tun gibt.

Am kommenden Donnerstag erscheint ein Spiel aus dem Hause Second Arm im AppStore, ein Label der Entwickler von Not Doppler, die bekannt für ihre Zombie-Raserei Earn To Die sind.

Das kostenlose Game erfüllt meine Kriterien für ein schnelles Spiel zwischendurch, die ich Euch bis dato schon einige Mal vorgestellt habe. Doch nun zwei, drei Sätze zu dem Spiel:

In Tap Tap Dash müsst Ihr eine mich persönlich zum Teil an AngryBirds erinnernde Figur über einen Pfad steuern. Dieser Pfad ist geschmückt mit Kurven oder auch Lücken, die übersprungen werden müssen. Die dazu passenden Aktionen seitens Eurer Figur werden durch einen Tipp auf Euren Display ausgeführt. Das Laufen übernimmt die Figur selber.

Im Laufe der bereits eingebauten 250 Level wird die Schwierigkeit immer höher: Zum Teil werden die Pfade kurvenreicher und/oder die Figur drückt mächtig aufs Gaspedal.