WhoCanGet11_Icon
iPhone / iPad / iOS

Who Can Get 11

Sobald keine Zahlen mehr kombiniert werden können, ist das Spiel vorbei.

Sobald keine Zahlen mehr kombiniert werden können, ist das Spiel vorbei.

Einfaches Spielprinzip, kurz Zeit überbrücken, einfach zu pausieren: Ihr wisst, ich bin ein Fan solcher Spiele und habe Euch bereits einige Male (auf unserer damals alten Seite) an meinen neusten Downloads aus dem AppStore Teil haben lassen. Symbolisch hierfür war Arrow. Meine weiteren Empfehlungen werde ich die kommenden Tage noch einpflegen. Den Anfang machen wir heute:

In dem Spiel wartet ein 5 x 5 Kästchen großes Feld mit Zahlen im Bereich von eins bis maximal vier. Gleichwertige Zahlen können, sofern sie nebeneinander liegen, verbunden werden und steigen zur nächst höheren Zahl auf, sofern auf die Zahlen gedrückt wird. Neue Zahlen werden von oben nachgereicht. Logischerweise fallen die Zahlen dann auch nach unten und bleiben nicht auf ihrer Position kleben. Ziel ist es, und das lässt der Name auch schon erahnen, die Zahlen so zu kombinieren, dass irgendwann die Zahl elf herauskommt. Sollten sich auf dem Feld keine Zahlen mehr zum Zusammenschließen befinden, ist das Spiel verloren und es muss von vorne angefangen werden.

App Store Badge

iPhone / iPad / iOS, Zubehör

Phonesuit Flex XT: Power in der Hosentasche

Wer auf der Suche nach einem Zusatzakku für sein iPhone ist, bekommt von mir häufig den Phonesuit Flex XT empfohlen. Das „XT“ steht für „extended tip“, womit der eingelassene Lightning-Stecker gemeint ist. Letzteren hat Phonesuit im Vergleich zum Vorgängermodell verlängert, damit auch iPhones geladen werden können, die in einem Case stecken. Das sind aber noch nicht alle Neuerungen. Im Inneren des Akkupacks steckt eine verbesserte Ladeelektronik, die euer iOS-Gerät noch effizienter auftankt als bisher. Aus den verfügbaren 2600 mAh schöpft ein iPhone 5 nun 150% Energie statt wie bisher 125%. Ich nutze den XT aber auch am iPhone 6 Plus. Mit einer Ladedauer von maximal 2 Stunden, ist der XT zudem genauso flott wie ein iPhone-Netzteil. Weiterlesen

Apple Event Logo September 2015
Allgemein, iPhone / iPad / iOS, Mac / MacBook / OS X

Apple Special Event: Die offizielle Terminbestätigung ist da

Der 9. September wurde bereits im Vorfeld als möglicher Termin für Apples September-Event gehandelt. Nun hat der iPhone-Hersteller den Termin offiziell bestätigt. Um 19 Uhr Mitteleuropäischer Zeit startet die Keynote, auf die alle gewartet haben. Der Veranstaltungsort wechselt ins Bill Graham Civic Auditorium in San Francisco, welches bis zu 7000 Personen fassen kann. Das Event wird also deutlich größer als bisher.

Wir rechnen fest mit der Vorstellung eines iPhone 6s und 6s Plus. Der Verkaufsstart dürfte dann in die Folgewoche fallen, traditionell wäre das Freitag der 18. September. Wir gehen davon aus, dass Apple den Fokus wieder auf die Online-Vorbestellung legen wird. Bleibt Apple seinem Terminschema aus 2014 treu, wird der Online-Vorverkauf am 11. September gegen 9 Uhr Mitteleuropäischer Zeit starten.

Weitere Schwerpunkte der Eröffnungs-Keynote werden iOS 9 und OS X El Capitan sein. Welche anderen Produkte Apple vorstellen wird, steht aber noch in den Sternen. Es wird also spannend! Auf dieser Sonderseite wird Apple auch wieder einen Livestream der Veranstaltung bereitstellen.

iPhone / iPad / iOS

Fremde Augen: Die unheimliche App TapTapSee

TapTapSee App Icon

Die Beschreibung der App TapTapSee klingt zu gut um wahr zu sein: „Tippen Sie einfach auf den Bildschirm um ein Foto von etwas aufzunehmen und die App beschreibt das Geschehen auf dem Bild.“ Und tatsächlich, TapTapSee funktioniert erstaunlich zuverlässig und machte in unserem Test 0 Fehler. Der Fotoinhalt wird ca. 10 Sekunden nach dem Schnappschuss, in einem per VoiceOver lesbaren Text, beschrieben. Gerade für blinde und sehbehinderte Menschen ist solch eine Anwendung äußerst wertvoll. Entsprechend großzügig lassen sich die Entwickler die Schnappschüsse bezahlen. 7,99 Euro kosten 100 Bilder. Eine Flatrate gibt es für 9,99 Euro monatlich. Die ersten 20 Shots sind kostenlos. Weiterlesen

Allgemein

G€kaufte Blog-Artikel: £eider keine $eltenheit

Auf iGadget-News.de schalten wir keine Werbung. Dies gehört zu den Grundprinzipien unseres Blogs. Wir finanzieren unsere Website stattdessen aus eigener Tasche. Anfragen von Werbeagenturen, die wir stets dankend ablehnen, trudeln dennoch regelmäßig ein. Die jüngste Anfrage hat uns jedoch von den Socken gehauen, denn sie offenbart eine Schattenwelt, deren Ausmaße uns bisher nicht bekannt waren. Weiterlesen

Tipps & Tricks

So geht’s: Besserer Empfang mit dem iPhone

Ohne Internet-Verbindung ist man als iPhone-Nutzer aufgeschmissen, denn die meisten Apps und System-Funktionen benötigen einen Online-Zugang. Kaum weniger dramatisch ist eine langsame Mobilfunk-Anbindung via EDGE oder GPRS, denn dank der dann nur noch tröpfchenweise eintrudelnden Datenpakete wird selbst Whatsapp zur Geduldsprobe. Den Versuch Websites aufzurufen spart man sich am besten gleich, sobald das gehasste „E“-Symbol in der oben linken Bildschirmecke erscheint. Mit einigen Tricks kann man den Empfang jedoch verbessern. Weiterlesen

iPhone / iPad / iOS, Zubehör

Linkase Prø: Was bringt der Empfang-Booster fürs iPhone 6 und 6 Plus?

Das Linkase Prø ist eine Schutzhülle fürs iPhone, welche den Mobilfunkempfang im 3G- und LTE-Netz verbessern soll. Zwei sogenannte EMW-Elemente (EMW = Electro Magnetic Waveguide) können wie Antennen aus dem Case herausgezogen werden und verlängern so die im iPhone verbauten Empfänger. Das Funktionsprinzip beruht auf der Tatsache, dass der menschliche Körper Mobilfunkstrahlung dämpft. Durch Verlängerung der Antennen wird das Signal vom Körper, also zum Beispiel der Hand, weggeführt und kann so auch nicht mehr so leicht abgeschirmt werden. Das Resultat ist nicht nur ein besserer Empfang beim Surfen und Telefonieren, sondern auch eine längere Akkulaufzeit, da das iPhone die Sendeleistung reduzieren kann. Weiterlesen

iPhone / iPad / iOS, Zubehör

AluFrame: Metall-Bumper fürs iPhone 6 und 6 Plus

Wie man sein iPhone vor Kratzern und Stürzen schützt, ist genauso Geschmackssache wie die Wahl der Gehäusefarbe. Am elegantesten sehen natürlich Lösungen aus, die vom Material her perfekt aufs Apple-Smartphone abgestimmt sind. Hierzu gehört beispielsweise der AluFrame von Just Mobile, ein Aluminium-Bumper der optisch mit dem iPhone zu einer Einheit verschmilzt. Weiterlesen